Warten auf die Bewilligung

Stand der Dinge am 1. 1. 2020. Der Kanton hat seine Verfügung zum Baugesuch an die Gemeinde geliefert. An der Gemeinderatsitzung im Januar wird dieser den Bauentscheid behandeln.  

Nun wird die Gemeinde die baurechtlichen Belangen ihrerseits prüfen und dem Hochbauausschuss vorlegen. Mit dem Bauamt konnten wir den Entwurf des Mietvertrags besprochen und unsere Änderungen ergänzen.

Am 14. Januar 2020 wird der Antrag zur Baubewilligung und der Mietvertrag vom Gemeinderat geprüft und hoffentlich freigeben. Besonders gespannt sind wir, welche Auflagen an die Seesauna gestellt werden.

Unser Plan ist, dass wir  im Frühling mit dem Bau beginnen können und bis zur Badieröffnung im Mai 2020 die lärmintensiven Arbeiten abgeschlossen werden können.